Ein Fazit

Bei den drei Interviewpartnern ist auch nach 50 Jahren immer noch Begeisterung zu spüren, wenn sie von „ihrem“ Chor erzählen. Das lässt auf gute und gebliebene Gründe schließen. Die Freude am Gesang, die Disziplin zur stetigen Stimmausbildung, das Erfolgserlebnis bei öffentlichen Auftritten, die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten, aber ebenso die fröhliche Geselligkeit und die vielfältigen Erlebnisse bei den Gastspielreisen, das muss wohl das Geheimnis sein.

Solche Interessenidentität zwischen den Anliegen der einzelnen Mitglieder und dem, was der Polizeichor als Verein zu bieten hat, bestand schon am Anfang und wird auch für die Zukunft die beste Garantie für das Fortbestehen bleiben.